Selbst das stabilste System benötigt regelmässige Wartungen um weiterhin stabil zu laufen. 

Dies beinhaltet Updates der verwendeten Systems, deren Module, Datensicherungen und vieles mehr. Diese kommen oft mehrmals pro Monat.
eine Übersicht der “Basis” nämlich WordPress finden sie hier. Dazu kommen natürlich die verwendeten Plugins und Module die auf das jeweilig aktuelle Release angepasst werden müssen.Dadurch ist nicht nur die Betriebssicherheit, sondern auch ein reibungsloser Betrieb in der Zukunft gewährleistet.
Wählen Sie welches Servicepaket am besten zu Ihren Bedürfnissen passt

Fernwartung

Einmalig
35 pro Sitzung
  • 1 x Fernwartung

Backup plus

zur eigenen Sicherheit
78 pro Jahr
  • Datensicherung
  • 2 x pro Woche die Daten
  • 1 x täglich die Datenbank
Popular

Quartalswartung

4 mal Jährlich
170 pro Jahr
  • Datensicherung
  • Update der Basisplattform
  • Update aller Module
  • Contentänderung wenn gewünscht

Monatswartung

12 mal Jährlich
395 pro Jahr
  • Backup plus inkl.
  • Update der Basisplattform
  • Update aller Module
  • Contentänderung wenn gewünscht
  • Domain + Server inklusive
  • priority Helpdesk
Popular

Wie läuft das genau ab ?
Zuerst wird geprüft ob Abhängigkeiten anderer Module betroffen sind.
Die Daten inklusive der Datenbank werden gesichert, um im Falle eines Problems wieder auf den ursprünglichen Zustand zurückgesetzt werden zu können.
Die Webseite wird in einen kurzen Wartungsmodus versetzt.
Die Updates werden eingespielt und einem Funktionstest unterzogen. Wenn alles klappt wird die Seite wieder freigeschalten.

Zum Thema Datensicherung: Was macht für wen Sinn ? 
Hat man eine eher statische Seite reicht sicherlich eine Quartalsmässige Wartung da ja nicht viele Bewegungsdateien entstehen. Nichts desto Trotz darf man auch hier nicht auf eine ordentliche Datensicherung vergessen – einmal Wöchentlich sollte als das minimum angesehen werden.

Betreibt man allerdings einen Webshop kann es kein “zuviel” an Datensicherung geben. Hier sollte das Wöchentliche Sichern das Minimum sein – die Datenbank natürlich täglich. Im Falle einer Inkonsistenz der Datenbank hält sich so der Schaden in verschmerzberem Bereich.


Reden wir darüber, wir finden die ideale Lösung.